Einträge von Kerstin

  • August, 2007
  • Handpferdereiten - Teil 1

    Am Montag, den 13.08.2007 haben wir, Chrittig und Kerstin, zum ersten Mal Joey als Handpferd neben Sassico mitgenommen. Da wir darin aber alle 4 keine Erfahrung haben, ging es erstmal in "entschärfter" Form los.

    Ich, Kerstin, ritt Sassico ganz normal und nahm zwar Joey als Handpferd an einen längeren Strick, aber Chrittig hat zur Sicherheit auf Joey`s Rücken platz genommen. Er war allerdings solange "passives Gepäck", bis ein Eingreifen notwendig gewesen ist.

    Da Joey sehr gut auf meine Stimme reagiert, konnte ich sein Tempo gut von Sassico aus regulieren. Er und ich lernten auch recht schnell, wie ich ihn etwas weiter von mir wegschicken kann. Zunächst brauchte ich ein etwas deutlicheres Zeigen des Seils in Richtung seines Halses, gegen Ende reichte ein leichtes Winken.

    So ein- zweimal haben wir uns dann doch etwas verheddert, aber wir haben den Knoten auch wieder gelöst bekommen ggg

    Unterwegs haben wir dann noch die beiden anderen Nebelreiter, Sonja und Anja, getroffen. Nach einer kurzen Begrüßung haben wir uns aber weiter allein auf den Weg gemacht, da wir ja Handpferd reiten üben wollten !

    Auf dem letzten Weg ist der Chrittig dann sogar abgestiegen und ich hab den Joey ganz allein dabei gehabt. Auch da ging es super !

    Die nächsten Übungseinheiten werden folgen und dann werde ich berichten.



    Übersetze nach en fr
  • Joey



    Name: Heckenhof-Joe
    Rufname: Joey
    Spitznamen: Joschi, Jupp, Oedel
    geb. am: 30.04.1992
    Rasse: Deutsches Reitpony
    Stockmaß: 1,48m

    Joey ist Kerstin`s Freizeitkumpel. Er lebt seit 1998 bei ihr . Die ersten 3,5 Jahre stand er direkt bei ihr am Haus zusammen mit der Hündin Heidi. Da 2001 seine Wiese zum Bauland wurde, mußte Joey umziehen. Er zog auf einen privaten Bauernhof zu der 21.jährigen Rentnerstute Lady. Dort lebt er seither im Offenstall mit viel Auslauf. 2005 zog Sassico neu dort ein und Lady mußte leider im Sommer 2007 eingeschläfert werden.

    Er hat ein sehr ruhiges Temperament, das manchmal auch als phlegmatisch bezeichnet wird.
    Einmal in der Woche wird er für eine Stunde als "Schulpferd" für ein 7jähriges Mädchen eingesetzt, wobei ihn nichts aus der Ruhe bringen kann.
    Er zeichnet sich durch eine gute Ausdauer (die hat er wohl von seinen arabischen Vorfahren geerbt) und Coolness im Gelände aus. Ein Sprinter ist er nicht !

    Besonders gerne läßt er sich kraulen, vorzugsweise an und in den Ohren. Das läßt er sich stundenlang gefallen.
    Am liebsten ist er immer mitten dabei, sei es beim Misten oder der Lederpflege.

    Seit 2004 nimmt er mit Kerstin regelmäßig an Unterricht vor allem in der Bodenarbeit teil. Dabei hat er erstaunliche Fortschritte gemacht und die beiden konnten zu einem richtigen Team zusammenwachsen.


    Joey Teil 1 - MyVideo


    Joey Teil 2 - MyVideo
    Übersetze nach en fr
  • Kerstin - das bin ich !

    Hallo, ich bin Kerstin !
    Ich bin im September 1979 geboren und lebe in der Nähe von Düren (Rheinland). Ich reite seit ich ca. 10 Jahre alt bin.
    Angefangen habe ich zusammen mit einer Freundin auf einem kleinen Reitbetrieb bei uns im Dorf. Meine Freundin hat ziemlich schnell die Lust daran verloren. Mir machte es sehr großen Spaß, und ich lernte dort neue Freunde kennen.
    Zuerst ritten wir auf dem Platz, doch je länger wir ritten, desto lieber wollten wir auch ausreiten. Die ersten Male waren das eher kleine Runden, doch schnell wurden die Touren etwas länger. Meist an den Wochenenden ritten wir zu einem etwas weiter entfernten Reiterhof, gönnten uns und den Pferden dort eine Pause, stärkten uns und ritten wieder heim.
    Bis ich 18 Jahre alt war bin ich dort geritten und habe auch den kleineren Kindern die Anfänge des Reitens beigebracht.

    Ein eigenes Pferd habe ich seit 1997. Zuerst bekam ich eine ältere Stute namens Mary, mit der ich einen schönen Sommer und Herbst verbringen durfte. Auch mit ihr bin ich immer noch mit den anderen zusammen geritten und auch die längeren Strecken waren für sie eine Freude.

    Im Februar 1998 zog dann Joey bei mir ein, und seither sind wir beide Freizeit-Partner.

    Ich bin mit Herz und Seele Freizeit-Geländereiter und kann mir kein Leben ohne Pferde vorstellen. Meinen Mann Christian habe ich auch mit dem Pferdevirus infiziert, und seit April 2005 haben wir ein zweites Pony namens Sassico.

    Die Pferde nehmen -zum Glück- den größten Teil meiner Freizeit ein, so daß ich meine anderen Hobbies (Malen, Handarbeiten) mittlerweile ziemlich vernachlässige. Nur das Fotographieren betreibe ich jetzt wesentlich intensiver als früher, allerdings hängt auch das sehr eng mit den Pferden in meinem Leben zusammen. Außer um die Ponys kümmere ich mich noch um unsere beiden Kanaris und unsere 3 Farbratten. Ohne Tiere kann und will ich einfach nicht leben !

    Beruflich bin ich als Pharmazeutisch-technische-Assistentin in einer Apotheke tätig.

    Ich bin sehr froh, daß sich unsere Reitergruppe zusammengefunden hat, und genieße unsere gemeinsamen Touren.





    Übersetze nach en fr

Seite 287 von 287, insgesamt 2005 Einträge