Wanderreiten und mehr

Umzug ins neue alte zuhause

Alle Geduld und Zeit, die wir mit Lia hatten, hat sich heute ausgezahlt.
Letzte Woche haben wir nochmal zwei Übungseinheiten mit dem Hänger gemacht und heute sollte dann der Umzug stattfinden.
Und das hat auch alles bestens geklappt.
Innerhalb von einer guten Stunde war Lia im Hänger, gefahren und am neuen alten zuhause wieder ausgestiegen. Alles ganz in Ruhe.

Lia on the road


Als sie ausstieg, sah sie sich kurz um und man konnte ihr sehr schnell anmerken, daß sie sich erinnern konnte wo sie war. Sie lief dann mit mir wie selbstverständlich zum Stall und beschnupperte erst mal alle über den Zaun.
Dann ließ ich sie zu den anderen.
Sie lief eine Runde mit den anderen und dann kehrte schnell Ruhe ein: Alle drinnen am Heuballen und Lia draußen an der Heukiste.

alle drinnen


Lia draußen


Mit der Zeit gab es dann immer mal wieder ein paar Annäherungsversuche. Das braucht jetzt etwas Zeit bis sich wieder alle an einander gewöhnen.
Aber da bin ich sehr zuversichtlich, daß das schnell gehen wird.

"Wieder"kennenlernen mit Merlin


Zwischendurch drehte ich dann mal eine kleine Runde mit Ludwig.
Auch er freute sich wieder zurück zu sein.

Ludwig in bekanntem Terrain


schön wieder da zu sein
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.