1. Versuch

Heute haben wir mit dem Hängertraining begonnen, denn Lia soll dieses Mal nicht zu Fuß umziehen.
Die letzte Hängerfahrt ist allerdings schon sehr lange her und in der Zwischenzeit wollte Lia nicht mehr so recht in den Hänger.
Somit hatte ich mich mit meinem Trainer verabredet. Wir hatten den Ausgang erstmal offen gelassen. Sollte sie in den Hänger gehen, würde der Umzug stattfinden. Falls nicht, dann eben ein ander Mal.

Die Umstände waren heute nicht wirklich optimal: Die Pferde kamen zum Beispiel erst während der Einheit auf die Wiese. Da ließen wir Lia dann nochmal mit den anderen raus.
Beim ersten Versuch einzusteigen hat Lia sich dann auch noch doof und etwas ungeschickt den Kopf am Hänger angerumst. Nix passiert, aber sonst wäre sie glaub ich einfach drauf gelaufen.

So haben wir mit Pausen immer wieder langsam mit ihr das Einsteigen versucht.
Sie hat im Prinzip gut mitgemacht und war auch ein paar Mal fast drin.

Nach einer Weile war aber bei ihr einfach die Luft raus. Sie war einfach platt und auch nicht mehr in der Lage sich zu konzentrieren. Mein Trainer und ich sind uns da einer Meinung, daß Druck nichts bringen wird und wir es lieber ganz in Ruhe und in Lia´s Tempo machen.
Es eilt ja grundsätzlich nicht.

Somit beendeten wir den 1. Versuch damit und entließen Lia zu den anderen.
Am Montag starten wir dann den 2. Versuch. Sie wird schon irgendwann in den Hänger gehen. Da bin ich zuversichtlich.
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.