Aus dem Leben mit Pferden

viel nix

Diese Woche gab es von einem ziemlich viel und dabei handelt es sich um "Nichtstun". Der Winter ist einfach eine schwierige Zeit. Ich habe Job-bedingt im Dezember immer wenig Zeit und dann ist es auch immerzu dunkel und/oder naß. Das hält einfach noch zusätzlich auf: Ständig umziehen, Lampen benutzen und dann natürlich auch noch die unvermeidbare Erkältung !

Daher hatte Lia diese Woche einfach mal komplett Pause. Naja, sie lebt ja glücklich und zufrieden im Offenstall und Pausen sind ja auch wichtig.

Heute aber schafften wir endlich einen Spaziergang zusammen mit Tina und Jackson.
Es war durch den scharfen Wind eisig kalt und wir schlugen wieder die Waldrunde ein, wo es doch deutlich geschützter war.

Lia im Wald


Ludwig besser sichtbar mit seiner Leucht-Jacke


Tina und Jackson voraus
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.