Offenstallhaltung und mehr

Akkus aufladen

Am vergangenen Wochenende war er endlich da: der langersehnte "goldene Oktober".
Tagsüber warme 22-25°C, kein Wind und strahlender Sonnenschein ließen uns unsere Sonnenakkus wieder auftanken. In den letzten Wochen war es ja doch eher usselig, kalt und naß gewesen.

Am Samstag hatte ich frei, so daß wir uns schon vormittags treffen konnten.
Spikey war seit längerem mal wieder mit dabei, da er fit und motiviert war und die Schmerzmittel gut angeschlagen hatten.

Wir entschieden uns für eine Runde von ca anderthalb Stunden. Wir ritten langsam im Schritt und warteten immer wieder auf Spikey, so daß er den Anschluß nicht verpaßte.
Das war den Pferden auch sehr recht, denn sie haben ja schon den "Winterpulli" an und da ist es dann mit 25°C schon ziemlich warm.

beim Abritt


Spikey dabei


Tina und Jackson


Am Sonntag wiederholte sich das Ganze: Das Wetter war immer noch bombastisch und auch Spikey war wieder dabei. Er hatte den Samstag also gut verkraftet.
Tina ging mit Jackson dieses Mal zu Fuß, während ich Lia wieder gesattelt hatte und ritt.
Ein gutes Stündchen zogen wir um den Hof und genossen abermals das Wetter.
So mag ich Herbst am liebsten.

Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.