Stallgeflüster

was wir so treiben

Da Benjis frühere Reitbeteiligung am Wochenende zu Besuch war, hab ich ihr natürlich den großen Schwarzen überlassen und wollte Tina und Jackson am Samstag eigentlich nur mit Ludwig zum Spaziergang begleiten.
Tina schlug vor, daß ich doch die Rentnerin Hanky mitnehmen könnte.
Ich fragte ihre Besitzerin und die hielt das für eine gute Idee.
So waren wir doch zu sechst unterwegs.

Hanky war schon länger nicht mehr im Gelände gewesen. Alles war soooo spannend für sie. Jeder Busch und Baum wurden skeptisch beäugt.
Sie war ganz schön aufgeregt und benahm sich eher wie eine zweijährige.

Am Sonntag mußte Tina arbeiten und kam daher erst abends zum Stall.
Ich hatte mich mit Kathi zu einem Ausritt verabredet.
Benji und Ribanna paßten diesmal gut vom Schritt zusammen und wir ritten gute zwei Stunden um Embken herum.

Heute Morgen stand wieder Jackson´s Genesungsspaziergang auf dem Programm. Da Benji ja gestern bewegt worden war, nahm ich diesmal wieder Hanky mit.
Sie war viel relaxter heute und schaute sich lediglich noch interessiert überall um, war aber nicht mehr so nervös und aufgeregt wie noch am Samstag.

Danach waren wir noch eine Weile am Stall und hatten Spaß mit der ganzen Herde.
Ein freier Tag ist einfach was schönes !

Dürfen wir vorstellen: Hanky !


hier mal ganz


Benji hatte heute Pause


Rusty befreit Tinas Handschuhe vom Heu


Luna genießt eine Krauleinheit


Von Luna gibt es hier noch ein kleines Video, auf dem man sehen kann, wie sie das Krabbeln genießt:

Luna wird gekrabbelt
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.