Offenstallhaltung und mehr

wieder unterwegs

Normalerweise reiten Tina und ich ja auch donnerstags vormittags zusammen. Doch in dieser Woche fiel das aus, da für Magic und Jackson ein Hufpflegetermin auf dem Programm stand.

So hatten wir heute also fast eine ganze Woche Reitpause gehabt.
Ich muß ja nicht extra erklären, daß wir uns nun ziemlich auf unseren Ausritt freuten.
Morgens waren wir beide arbeiten, daher trafen wir uns erst nachmittags.

Als ich eintraf war Tina schon dabei Jacksons Hufen ein Fußbad zu gönnen. Denn trotz des Regens sind die Hufe immer noch sehr trocken.

Ich putzte Magic während er sein Futter fraß und machte mich dann an´s Satteln. Da ist Tina natürlich im Moment schneller fertig: Trense drauf und fertig,

Die Pferde waren heute auch sehr motiviert. Offenbar hatten sie durch die Pause auch einiges an Lauffreude.
Vor allem Jackson war eine richtige kleine Rennsemmel im Schritt. Obwohl Magic bei weitem nicht langsam war, war uns Jackson doch immer mindestens eine Kopf- bis Körperlänge voraus und er wollte sich auch nicht einholen lassen.

Die Strecke von heute sind wir so auch noch nie geritten.
Ich ärgerte die Pferde immer wieder, da ich nie den direkten Heimweg einschlug, sondern oftmals sogar die entgegengesetzte Richtung.

Als dann wieder einmal dicke Wolken über uns zogen, schlugen wir uns doch heimwärts, denn wir wollten nicht schon wieder geduscht werden. Aber es regnete dieses Mal nicht.

Magic und ich begleitet von Spikey


auf der Wiese


Jackson natürlich vorne


Jackson


Yeah ! Wir haben es mal nebeneinander geschafft !
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.