Herbstwetter

Ab Montag zog dann der Herbst in Deutschland ein.
Es waren nur 11 bis 12 °C und es regnete recht langanhaltend.

Ich war morgens zum Füttern am Stall, aber an mehr war am Montag nicht zu denken.
So bekam Magic kurzerhand einen freien Tag.

Abends schrieb Sandra mir noch, daß sie den "Nacktpferden" (dazu gehört ja auch Magic) die Regendecken anziehen würde, da sie frieren würden.
Was für ein Sommer !

Dienstagvormittag war es immerhin so lange trocken, daß ich mit Ludwig und Magic einen langen Spaziergang machen konnte. Für Equikinetic war mir der Boden auf der Wiese noch zu naß.

Erst jetzt zum Ende der Woche kletterten die Temperaturen wieder höher und es wurde auch trockener.

Die Weicheier vom zweiten Offenstall (Sugar und Co.) standen schon beim ersten Schauer unterm Baum.


Unsere tapferen Acht trotzten dem Regen und blieben auf der Wiese.
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.