Wanderreiten und mehr

neue Fußpflegerin

Vor drei Wochen hatten wir am Stall ein äußest interessantes Seminar über Hufaufbau und -funktion.
Es wurde von Iris Heyne gehalten.
Am Ende konnte ich ihr mal Magic´s Hufe zeigen, die mir in der letzten Zeit so gar nicht mehr gefielen. Ständig brach etwas weg.

Recht schnell war klar, daß an den Hufen einiges besser sein könnte und so beschloß ich, daß wir einen neuen Hufbearbeiter brauchen.
Da Iris noch Platz für neue Kunden hatte, kam sie dann diese Woche Dienstag zu uns.

Sie nahm sich viel Zeit und erklärte während der Bearbeitung auch genau, was sie machte und wohin das führen soll.
Zuerst war Magic dran und danach Jackson.
Bei beiden konnte man direkt nach der Bearbeitung schon eine leichte Veränderung beim Laufen erkennen.
Iris meint auch, daß Jackson dadurch auf längere Sicht weniger stolpern wird.

Nun bin ich gespannt, wie es weiter geht.
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.