Rund um Ginnick

Seit längerem war heute Stephan mal wieder zum Reiten da.
Wir wollten zusammen mit Tina und Sissi eine schöne Runde drehen.
Inspiriert von unserer Tour vom Karfreitag (da hatten wir einen Stallausritt mit allen 8 Pferden gemacht) hatte ich eine Strecke geplant.

Sie führte uns über die Felder an Thuir vorbei bis zum Ginnicker Wald.

Wie die drei Musketiere !


im Wald


Dort waren wir auch Karfreitag schon gewesen, doch nun wollte ich noch ein paar mehr Wege erkunden. Bald trafen wir auf eine Kutsche. Der Zweispänner kam uns entgegen.
Die beiden angespannten Hafis waren ziemlich nervös und mußten von einer der Mitfahrerinnen mit einem zusätzlichen Strick festgehalten werden. Ich glaube, die waren noch nicht sehr erfahren vor der Kutsche.

Wenig später kam uns dann auch noch ein Auto entgegen. Das hatte ein Reh aufgescheucht und ich mußte Ludwig vom jagen ablenken. Mensch, da war ja mächtig was los im Wald.
Bald darauf erreichten wir wieder freies Feld.

im Feld


Sonja, kennst Du den noch ?


In der Ferne gingen zwei Personen mit großen Hunden spazieren. Sie sahen immer wieder zu uns und sorgten sich offensichtlich, daß wir uns evtl. begegnen könnten.
Als wir dann näher kamen, liefen sie sogar los, um den Abstand zwischen uns noch zu vergrößern... Sehen wir eigentlich so gefährlich aus ?

wieder auf dem Heimweg


.


Spikey zu Jackson´s Hufen


Über Muldenau führte uns der Weg dann wieder zurück nach Hause. Nach 14 Kilometern waren wir wieder am Stall. Es war ein sehr schöner Ritt mit sehr entspannten Pferden und sehr netten Mitreitern ! Ach ja und natürlich den beiden tollen Hunden ! Besser kann ein Sonntag kaum sein.
Übersetze nach en fr

2 Kommentare

Linear

  • Sonja  
    Hallo Kerstin, klar kenn ich den Turm. Ist schon etwas länger her und war ein aufregender Ritt. LG Sonja
    • Kerstin  
      ;-) ist wirklich schon lange her ! Ich werde aber nie die trötenden Typen am Sportplatz da oben vergessen !

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.