Stallgeflüster

Noch zwei Ritte !

Donnerstag war ich morgens war ich mit Marion zum Ausritt verabredet. Mir tat zwar von den Prellungen des Sturzes die rechte Seite noch ordnetlich weh, aber reiten würde schon gehen.
Diesmal nahm ich Magic und als ich im Sattel saß, merkte ich die Prellungen auch kaum noch.
Wir drehten eine schöne entspannte Runde zum Wald und im Bogen wieder zurück.

Am Samstag dann war ich allein mit Jackson unterwegs. Meine Prellungen verheilten gut und mir tat schon kaum noch was weh.
Ich wollte gern mal wieder etwas am Trab arbeiten.
Daher ging ich gleich hinterm Stall bergauf, denn dann erreichte ich schnell eine schöne Grasstrecke, auf der ich immer wieder mal traben konnte.
Das klappte super. Jackson schnaubte sogar im Trab ab !

Mir fiel ein schöner Weg in der Nähe von Embken ein. Dort gibt es einen schönen Berg, denn wollte ich Jackson als Belohnung rauf galoppieren lassen.
Doch als ich den Weg erreichte, kam es anders. Denn Jackson sollte zuerst ein paar Meter traben, bevor ich ihn angaloppieren wollte. Doch damit war er nicht einverstanden. Er begann seinen Gangsalat (Trab/Tölt/Galopp-Mix) und so eierten wir den Berg rauf. Also bekam er hier keine Belohnung.

Im Schritt ging es wieder zurück und dann fiel mir noch ein schöner Weg ein.
Also auf ein Neues. Jackson hatte wohl inzwischen verstanden was ich wollte und trabte brav an. Dann durfte er den das Bergstück auch galoppieren ! Sehr schön, denn so sollte es sein.

Vor dem Abritt am Samstag.


Nach dem Ritt gab es in Jackson´s Kopf nur noch GRAS !


Magic ließ sich unterdessen eine Kopfmassage von Tina gefallen !
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.