Aus dem Leben mit Pferden

Kontrastprogramm

Heute ritten wir durch eine völlig andere Gegend als gestern. Ich zeigte Marion die Strecke, die ich vor ein paar Wochen mit Sabine geritten war (siehe Treffen). Diese Route ist viel flacher und offener, als die gestrige. Aber nicht weniger schön. Es gibt viel mehr Graswege und Farben, denn momentan ist alles grün und gelb vom blühenden Raps.

Die Tour heute war ebenfalls 22 Kilometer lang und auch heute brauchten wir 4 Stunden dafür.
Heute hatten wir einen richtigen Genießer-Ritt: Ganz ohne besondere Vorkommnisse, einfach die Tiere, die Landschaft und die Sonne genießen. So muß Urlaub sein !

Hier gibt es nun die Fotos dazu:

Ganz in Ruhe bevor es losgeht, erst mal eine Runde kuscheln.


Magic bekam heute eine Ausgeh-Frisur


Ein Weg zwischen zwei Rapsfeldern. Das mußten wir ausnutzen: Marion und Jackson.


Magic und ich


versteckte Pfade


.


danach waren wir voller Blüten


Blick auf Wollersheim


Magic


Vlattener Windräder


Marion und Jackson


.


Rasthütte


kleiner Waldweg


Magic in der Pause


Mahlzeit


Kuhschellen


.


Rückweg


im Wald bei Embken


.


Ludwig wollte am Bach saufen, brauchte aber Motivationshilfe in Form von Leckerli.


runter


unten


rauf
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.