Jackson in Action

Marion ritt am Dienstagnachmittag mit Jackson aus und berichtete mir, daß er ziemlich hibbelig gewesen sei.
So nahm ich mir vor, ihn am Mittwoch mal ein bißchen auszupowern.

Ich ritt eine längere Strecke und ließ ihn zwischendurch immer wieder traben und auch galoppieren. Auf einem schönen Weg bergan mit Kurven ließ ich ihn mal schneller laufen. Das GPS sagte mir nachher, daß es 31 km/h gewesen waren. Er hätte aber noch viel schneller können, wenn ich ihn gelassen hätte.

Es hat ihm mal wieder gut getan, sich so die Beine vertreten zu können.

Am Donnerstag nahm ich wieder Jackson, aber diesmal blieben wir im Schritt.
Er war auch nicht mehr hibbelig und zufrieden mit der langsameren Gangart.

Die ganze Landschaft erblüht zur Zeit. Alles weiß und grün.


.
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.