Leben mit und für die Pferde

auf dem Platz

Nun komme ich endlich dazu über die letzte Woche zu bloggen.
Am Sonntag war ich wieder mit Stephan verabredet. Diesmal sollte er Magic auf dem Reitplatz reiten, denn ich wollte mit ihm das Traben üben. Das ist im Gelände schwierig, weil ich dann ja auch Jackson kontrollieren muß. Da hab ich keine Augen übrig, um nach den beiden zu schauen.

Zunächst ließ ich Stephan große Runden reiten und er sollte Magic mit Gewichtsverlagerung lenken.
Das klappte gut und so konnten sich die Beiden an das Reiten auf der Wiese gewöhnen.

um die Pylonen lenken


.


Als Stephan dann schließlich Magic antrabte, merkten wir schnell, daß zuerst die Steigbügel gekürzt werden mußten. Und da Magic seine Chance nutzt, wenn Stephan sich auf´s Traben konzentriert, zu flott zu werden, nahm ich ihn an die Longe, damit ich die Geschwindigkeit mitkontrollieren konnte.

Ludwig war natürlich mit auf dem Reitplatz.


Insgesamt dauerte unsere Trainingseinheit eine Stunde und wird sicherlich bald weiter fortgesetzt.

Als Stephan schon gefahren war, war ich noch eine Weile am Stall.
Tina und Tamara machten die Pferde für einen Ausritt fertig und ich setzte mich in die Sonne und sah ihnen zu. Ludwig spielte währenddessen mit Spikey. Die beiden sind so süß zusammen ;-)

Ludwig und Spikey


.
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.