Wanderreiten und mehr

Frühlingsgefühl

Auch Magic konnte mal wieder etwas Tempo gebrauchen. Da er bei Anstrengung ja immer schnell abnimmt, lassen wir Magic im Moment meist nur Schritt gehen. Das Gelände ist anstrengend genug.
Doch ein Pferd ist ein Lauftier und Magic als ehemaliger Distanzsportler, will einfach ab und an auch mal etwas laufen.

So hatte ich mir heute eine kurze dafür aber flottere Runde vorgenommen.
Es wurden etwas mehr als fünf Kilometer in 50 Minuten.
Zwei Wege ging´s im lockeren Trab und dann noch einen halb Trab und halb Galopp bergauf.

Das Wetter war herrlich. 10°C, Sonnenschein und kaum Wind.
Die Natur roch nach Frühling und in den Sträuchern hüpften singende Vögel hin und her. Wirklich schönes Wetter.... nur fühlt es sich an wie März/April und nicht wie Anfang Januar !

Sonnenaufgang in der Eifel


herrlich


urige Bäume


Schatten


Sonnenschein
Übersetze nach en fr

2 Kommentare

Linear

  • Tina  
    Oh, da bin ich aber neidisch, dass du das tolle Wetter ausnutzen konntest ! Ich hab mich heute morgen richtig geärgert, dass ich zur Uni musste.
    • Kerstin  
      Kann ich verstehen ! Heute Morgen war es wirklich traumhaft !

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.