Ohne Huf kein Pferd

Am Freitag war unser Huforthopäde am Stall.
Da Feiertag war, hatte ich frei und konnte seit längerem auch mal wieder dabei sein. Sonst übernimmt Christian diese Aufgabe immer.
Ich wollte jetzt, nachdem Magic anderthalb Jahre barhuf läuft, von ihm eine Einschätzung über die Hufe haben.
Und er hat mir echt viele interessante Dinge erklärt.
Ich versuche mich mal an alles zu erinnern:

Aufgrund von Magic´s Hüftschiefstand hinten links, dreht er seinen rechten Vorderhuf beim laufen etwas. Dieser Huf ist sein einziger heller Huf. Helles Horn ist weicher, da es mehr Feuchtigkeit enthält.
Deshalb und wegen des Drehens, bricht dieser Huf ca 4-5 Wochen nach dem Scheiden immer etwas aus. Bei einem härteren Huf, würde dieser nur stärker abgelaufen.
Das Ausbrechen ist aber nicht schlimm. Wenn der Huf dann wieder geraspelt ist, sieht man davon nix mehr.
Durch dieses Drehen beim Laufen entsteht am Hufrand immer im Laufe der Zeit eine Rille. Dort setzen sich gern Steinchen rein. Das sei auch nicht schlimm und ich bräuchte mir da keine Sorgen machen. In all den Jahren als Huforthopäde, hätte er noch nie erlebt, daß diese Steinchen irgendwelche Probleme machen.

Magic´s Hinterhufen kann man wohl auch ansehen, daß er durch den Hüftschiefstand nicht ganz korrekt läuft. Würde er das tun, dann wären die Hinterhufe schmaler. Aber ein Problem ist das auch nicht.

Alles in allem seien Magic´s Hufe inzwischen sehr gut und ich könnte alles was weniger als ein Wanderritt ohne Schuhe machen. Toll, genau das wollte ich hören.

Er erzählte uns noch ein paar Geschichten, wo er bei Pferden anhand der Hufe die unterschiedlichsten Probleme "diagnostizieren" konnte: z.B. Magenschmerzen oder orthopädische Probleme. Ein wirklich interessanter Vormittag.
Übersetze nach en fr

1 Kommentar

Linear

  • Sigi Blümel  
    Ja, Walter kann das alles super erklären, so dass eben auch wir Laien es verstehen.

    Vor einigen Jahren habe ich mal einen Kurs bei uns am damaligen Stall organisiert, zu dem er auch seine ganzen Präparate mitgebracht hat. Anhand der Präparate hat er uns auch viele interessante Dinge gezeigt und erläutert.

    Er macht eine gute Arbeit. Grüßt ihn doch mal von mir, wenn er das nächste Mal kommt :-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.