Ausritt mit Papa

Heute habe ich nach langer Zeit endlich mal wieder meinen Papa auf´s Pferd gesetzt.
Wir trafen uns um 9 Uhr am Stall. Die Pferde hatte ich da schon geputzt und gesattelt. So saßen wir schon um 9.15 Uhr auf den Pferden.
Papa hatte ich Magic gegeben, da er für nicht so geübte Reiter das ruhigere und geduldigere Pferd ist. Jackson mag halt nicht, wenn man mit den Zügeln hantiert und sollte man bei ihm mal das Bein zu sehr ran nehmen, gibt er schon mal Gas.

Magic war nach unserem Ausritt gestern heute die Ruhe selbst.
Jackson fing schon direkt nachdem ich aufgestiegen war an mit dem Kopf zu schlackern, weil ihn die Fliegen störten. Er kann halt manchmal einfach ein durchgeknallter Typ sein und steigert sich dann schnell in etwas hinein. Die Fliegen waren ja bei Magic auch, aber er blieb völlig ruhig.
Jackson hingegen zeigte unterwegs sein gesamtes Hibbel-Programm. So konnte Papa wenigsten live sehen, warum er Magic und nicht Jackson reiten sollte.

Magic und Papa waren ein gutes Team zusammen und hatten Spaß an unserem Ausritt. Einen Weg trabten wir auch.

Auf einmal machte Papa mich auf ein uns hinterher fahrendes Quad aufmerksam. Hm... wir drehten die Pferde um, aber Jackson war das zuviel und er tänzelte nervös. Damit steckte er Magic an und ich wollte lieber nix riskieren, da Papa ja nun mal nicht geübt in solchen Situationen ist.
Also gestikulierte ich dem Quad-Fahrer bitte langsam hinter uns bis zur Kreuzung her zu fahren.
Der war total verständnisvoll und hielt wirklich reichlich Abstand.
Dann verständingten wir uns über Gesten, wo er hin wollte und wir bogen vorher ab. Ich bedankte mich noch bei ihm und wir konnten heimwärts reiten.

Fast anderthalb Stunden dauerte unser Ritt. Den letzten Weg führten wir die Pferde und am Stall gab es dann die verdiente Dusche für Magic und Jackson.
Papa meinte er wolle das bald wiederholen. Gerne ! Ich hoffe, es dauert diesmal nicht wieder über 3 Jahre ;-)

Papa und Magic vor dem Mais


und vorm Stoppelfeld


Hier seht Ihr wie Jackson mit dem Kopf hantiert hat.


auf dem Heimweg
Übersetze nach en fr

1 Kommentar

Linear

  • Sigi Blümel  
    Wow, wie wunderschön, der Mumin-Mann mit der Mumin-Tochter beim Ausritt. :-) Schön, dass ihr so viel Spaß hattet und alles gut geklappt hat!!

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.