Wanderreiten und mehr

ernüchternde Prognose

Okay, wenn man Ende Mai einen Wanderitt macht, kann man nicht mit absolut beständigem Wetter rechnen. Aber das, was der Wetterbericht für die kommende Woche meldet, ist wirklich erschreckend:

0°C und SCHNEE !!!


Wir werden also lange Unterwäsche, dicke Socken, Regenklamotten, warme Pullover und Jacken etc. einpacken.
Und genug Lesestoff, denn falls es wirklich sooo schrecklich naß wird wie vorhergesagt, werden wir wohl nicht so lange Reittouren machen können. Nun ja... wir werden das Beste draus machen.

Gestern noch tolles Sommerwetter (morgens erst noch Nebel).


Und heute schon wieder trüber Suppe.
Übersetze nach en fr

2 Kommentare

Linear

  • Sigi Blümel  
    **Bibber** - das darf doch wohl nicht wahr sein. Ende Mai und dann diese Temperaturen.
    Ich wünsche euch für eure kostbaren Urlaubstage dann wenigstens, daß ich nicht noch zusätzlich nass werdet!!
    • Kerstin  
      Danke Sigi. Das hoffen wir auch. Die Winterausrüstung ist bereits im Auto verpackt. Ich hätte auch nicht gedacht, daß ich Ende Mai auf einen Wanderritt die Mütze mitnehmen werde.
      Heute habe ich für die Pferde noch Regendecken gekauft, damit sie wenigstens etwas Wind und Regen geschützt sind, falls sie den Unterstand nicht so gern nutzen wollen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.