Stallgeflüster

In der Bahn -26-

Diese Woche fiel eine meiner Bahnen aus, was ja nicht schlimm ist, weil 20 Minuten später die nächste Bahn kommt. Die Information ist nur wichtig für den Fortgang der Geschichte.

Ich selbst war ziemlich müde und hoffte auf eine ordentliche Mütze Schlaf. Das klappte aber leider nicht.

Zwei Stationen später stiegen zwei Damen zu. Eine von beiden, regelmässige Bahnfahrerin auf dem Weg zur Arbeit und die andere war auf dem Weg in den Urlaub. Und die redete wirklich 30 Minuten durch.
Sie war auf dem Weg nach St. Peter Ording, um dort wieder einmal Urlaub zu machen. Sie fährt seit Jahren regelmässig dort hin und will dort mit ihrem Mann hinziehen und dauerhaft dort leben.
Und oh wie lustig, die andere Dame hat genau das auch vor, auch wenn es bei Ihr bis zur Rente noch etwas länger dauert. Aber ihr Mann hätte mit der Lunge zu tun und das wäre da oben an der See ja immer weg.

Die beiden hatten also ein angeregtes Gespräch, während ich einfach müde war und schlafen wollte. Wenig später wurden schon Telefonnummern ausgetauscht, schließlich wohnt man im selben Dorf. Und ach wie lustig, und ach wie toll, da hätte es sich ja gelohnt, dass die Bahn Verspätung hat, sonst hätte man sich ja nicht kennengelernt. Dann wurden noch ein paar Ortsnamen da oben diskutiert und die Urlauberin erzählte, dass Sie da oben schon ein Kölner Paar getroffen hat, die sich dort ebenfalls ein Haus angeschaut hatten. Und ja, die Reisende hatte dann mehr oder weniger entschieden, dass das Kölner Paar das Haus kauft. Und dann war sie von den Kölner schon für mehrere Tage eingeladen gewesen. Und ich wollte doch nur schlafen....

Die Dame, die zur Arbeit wollte, war sichtlich amüsiert und freute sich schon abends die Geschichte Ihrem Mann zu erzählen... Und dann erzählte die Reisende, "Ich komme ja immer und überall mit den Leuten ins Gespräch" (Achne, das hatte ich mir schon fast gedacht..) "und deswegen glauben alle, ich sei Kölnerin, das klingt zwar so, aber eigentlich kommt meine Familie aus dem Westerwald" (Oder war es der Harz, ich weiß es nicht mehr...) Und dann kam von der anderen Dame"Nein wie lustig, aus der Gegend komme ich auch. Da müssen wir uns dann aber unbedingt nochmal treffen. " (Ja meinetwegen aber lasst mich doch verdammt nochmal schlafen....)

In Hauptbahnhof stieg die Urlauberin dann aus..Aber da war es dann auch egal, ich musste eine Station später auch wieder raus...
Übersetze nach en fr

2 Kommentare

Linear

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.