Aus dem Leben mit Pferden

Mal wieder Schweinerei

Die Apfelbäume auf unserer Weide tragen in diesem Jahr reichlich Früchte.
Leider sind die so sauer, daß man (also als Mensch) sie weder so essen noch irgendwie zubereiten kann.
Aber den Pferden schmecken sie gut.

Hier könnt Ihr sehen, was Jackson für eine Matsche-Pampe daraus produziert hat:

Apfelschaum im Trog


"Schaum vorm Mund"


den hat er dann versucht...


...überall zu verteilen.
Übersetze nach en fr

11 Kommentare

Linear

  • Sigi Blümel  
    Aua, den sauren Saft anzusehen, tut mir grad echt weh (habe vermutlich eine Speicheldrüsenentzündung - ich geh damit morgen zum Doc).
    Und nun versuche ich mal was zu essen, was möglichst keine Säure hat und ganz weich ist.
    Hätte ich einen Babybrei hier, würd ich den essen.
    Aber dem Jackson scheint es richtig gut geschmeckt zu haben.
    Und du Arme darfst nun den Siff weg wischen **igitt und lach**
    • Kerstin  
      Ah das ist schmerzhaft. Mumin hatte das schon öfter und ich hab sie immer leiden sehen.
      Dann wünsch ich Dir ganz schnell gute Besserung.
      • Sigi Blümel  
        Danke, eure guten Wünsche haben schon geholfen!
        War ja gestern direkt beim HNO. Der hat da heftig dran herum gedrückt und einen Abstrich genommen. Ich hätte ihm am liebsten gegen das Schienbein getreten. Nachher war ich ihm jedoch sehr dankbar.
        Denn später ( ich war gerade im Rewe einkaufen) hatte ich "so ein komisches Gefühl" im Mund. Ich konnte da zwei Stecknadelgroße Steine entfernen, die sich da eingenistet hatten. Seither ist der größte Druck weg.
        Naja, und was das Antibiotikum nun macht, weißt du eh besser als ich **lach**.
        • Kerstin  
          Oh das ist gut, wenn die Speichelsteine abgegangen sind. Dann wird es jetzt sicher zunehmend besser.
          Das Antibiotikum sorgt dafür, daß die Entzündung und Schwellung zurück geht. Also schön brav zuende nehmen !!
          • Sigi Blümel  
            Bis vor meinem google-Einsatz wußte ich nichtmal, dass es Speichelsteine überhaupt gibt.
            Ich hoffe, dass die nun auch wirklich alle raus sind.
            Klar nehme ich das Antibiotikum brav bis zum Schluß. Neben Entzündungen und co. "freue" ich mich schon auf die kaputte Darmflora **gg** die sicher bald einsetzen wird.
            Und ich freu mich auf morgen, wenn du zu Flicka kommst ;-)
            Bis dahin wird mein Darm hoffentlich durchhalten **gg**
            • Kerstin  
              Oh dann besorg Dir Perenterol o.ä. Das baut die guten Bakterien im Darm direkt wieder auf.
              Die Kreuz-Apotheke in Kreuzau hat heute Notdienst. Da könntest Du also heute auch noch was bekommen.

              Ich freu mich auch auf morgen. Bin mal gespannt ob Flicka sich auch freut *ggg*
  • Claudia  
    Ihh bäh bääh..... :-D
    Vertragen eure Pferde denn die Äpfel gut? Twister bekommt da recht schnell Durchfall... aber schön, dass es schmeckt :-)
    • Kerstin  
      Joey und Jackson haben da keine Probleme.
      Ich hab ihnen gestern erstmal 4 Stück pro Pferd gegeben, aber nach und nach kann ich die Menge erhöhen und dann vertragen die das gut.
  • Mumin  
    So ein Dreckspatz :-D

    @ Sigi: Gute Besserung :-)
  • Sigi Blümel  
    @ claudia
    Die Kerstin paßt da schon auf, dass die Pferde nicht zu viele Äpfel auf einmal fressen können. von daher besteht keine Durchfallgefahr

    @ Mumin
    Vielen lieben Dank! War eben beim Doc, der konnte mir schon sehr gut helfen. Es geht mir schon besser (obwohl er befürchtete, daß es am Wochenende nochmal ganz schön dick werden könne).
  • Christian  
    Es ist doch auch gut, dass Jackson wenigstens ein bisschen was mit dem Hafi gemeinsam hat.
    Der hat auch immer so gesabbert. Und wenn die beiden dann fertig sind, steht da ne Schaumpfütze im Trog. Das ist schon irgendwie fies.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.