Leben mit und für die Pferde

es fällt uns schwer

Heute Morgen hatten Joey und ich wieder Unterricht. Als Michaela ankam hatte ich gerade begonnen Joey warmzureiten.
Währenddessen überprüfte Michaela dann mal meinen Sitz genauer. Sie hatte den Eindruck, daß ich etwas zu weit rechts sitzen würde. Wir "rückten" mich "zurecht" und starteten dann mit der Trabarbeit.
Wir begannen zunächst mit Trab am langen Zügel über die ganze Bahn und auf dem Zirkel, damit Joey sich noch etwas lockerer laufen konnte. Er schnaubte schnell ab.
Danach nahm ich die Zügel auf und ich sollte im Wechsel 8ten und Schlangenlinien reiten. Nach einiger Zeit bauten wir dann noch Schritt-Trab-Übergänge (immer beim Wechsel des Zirkels) und Trab-Trabverstärkung-Wechsel (auf der langen Geraden) ein.
Doch heute fiel es Joey recht schwer und er wollte nicht so recht nachgeben. Vor allem mußte ich ihn ziemlich bitten etwas mehr Tempo zu machen, denn er drohte immer wieder "auszugehen".
Auch mir fallen all die Hilfen immer noch schwer. Aber wir bleiben dran und ich bin wirklich guter Dinge, daß das mit kontinuierlicher Übung besser werden wird.
Die letzten 15 Minuten ritt Michaela dann auf Joey und es wurde zunehmend besser. Er gab mehr nach und lief dann auch etwas fleißiger.
Ich glaube, er braucht einfach recht lange, bis er warm genug ist um nachzugeben.
Michaela gab mit den Tipp in Zukunft erst mit ihm so ungefähr ne halbe Stunde locker ins Gelände zu gehen und danach auf den Platz.
Das werden wir mal versuchen.
Außerdem wollen wir nächste Woche im Unterricht mal versuchen, daß ich Joey mit den Dreieckszügeln reite. Vielleicht fällt es mir dann etwas leichter, wenn ich zumindest jetzt am Anfang nicht zuviele Dinge gleichzeitig beachten muß.
Ich werde natürlich berichten.

Christian war währenddessen mit Jackson joggen. Daher gibt es keine Bilder vom Unterricht heute.
Aber damit Ihr nicht leer ausgeht zeige ich Euch noch eins vom Sonntag

Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.