Freizeitreiter erzählen

Hafi im Hänger

Da Kerstin hier immer so schön berichtet, wie ihre Fortschritte mit Joey im Hänger sind, hier ein kurzer Zwischenstand zu Sassico und seinem Hängertraining..

Sassico hat keine Angst vor dem Hänger und auch kein wirkliches Problem da hineinzugehen.
Dessen Problem liegt mal wieder in der Sinnfrage, eigentlich sind es zwei Sinnfragen:
1.) Was bitte soll ich da? Der Hänger ist doch total langweilig
2.) Wieso bitte meinst du eigentlich, dass du mich da reinschicken darfst?

Wobei ich zu Frage 2) sagen muss, so höflich ist er eigentlich eher selten, wenn er meint, dass ich ihn da nicht reinschicken darf, dann merke ich das deutlich.

So wird für uns der Hänger wieder weniger eine Verladeübung sondern wieder eine ganz normale Übung zum Thema Grundvertrauen und Gehorsam.

(Ich habe im Internet schon lange Artikel gelesen, warum es dem Pferd nicht gerecht wird Gehorsam zu verlangen.. Aber dazu nur soviel: Ich kenne die Verkehrsregeln, ich verstehe die Welt besser und ich weiß, was gefährlich ist und was nicht...
(Pfützen sind harmlos, Scherben nicht.. Mein Pferd würde aber freiwillig eher in eine Scherbe treten als durch eine Pfütze gehen) und damit ist für mich die Diskussion auch schon beendet... Ich trage die Verantwortung für dieses Tier, und um dieser gerecht zu werden, muss ich einfach Gehorsam verlangen)

Zurück zum eigentlichen Thema: Diese Woche habe ich den Hänger schon aufgemacht bevor unsere Trainerin da war. Sassico wusste noch, dass da das Heunetz hängt, war also innerhalb von 2 Minuten freiwillig im Hänger. FRESSEN!!!

Also habe ich den Hänger erstmal wieder zu gemacht. Und wir haben dann beschlossen, den Hänger enger zu machen und direkt die Mittelwand festzusetzen.
Wir konnten die Stange hinten einhängen, das Seil von hinten drüber legen alles kein Problem. Denn vorne hatte das Pferd ja das Maul voll Heu. Also werden wir nächstes Mal ohne Heunetz üben....

Wir haben es aber auch geschafft ihn mit einem zügigen Antritt in den Hänger gehen zu lassen. Ziel ist einfach, dass er auf Anweisung reingeht und nicht erst drüber nachdenkt...

Die nächsten zwei Wochen wird das Training bei mir aus dienstlichen Gründen ein wenig knapper werden. Aber ich werde versuchen immer mal wieder 10 Minuten einzuschieben.
Übersetze nach en fr

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.