Leben mit und für die Pferde

Shooting ohne Grenzen - bearbeitete Bilder - Jackson

Erinnert Ihr Euch noch ? Im Juni , als die Zäune abgebaut waren, war Steffi bei uns zum Fotoshooting.
Gestern habe ich nun von Ihr die bearbeiteten Bilder bekommen und möchte Euch nun pö-a-pö daran teilhaben lassen.
(Damit hier endlich auch mal wieder ein paar Fotos von "unseren" Fellnasen zu sehen sind ;-) )

Los geht´s:



















als Rappe macht er sich auch gar nicht schlecht !


so könnte man wirklich glauben er sei einer
Übersetze nach en fr

16 Kommentare

Linear

  • Steffi  
    *Noch mal danke für eure Geduld!!!
    Hat wie immer Spaß gemacht!
    • Kerstin  
      *Danke für die tollen Fotos. Ich hoffe es ist okay, dass ich damit noch ein bisschen “gespielt “ hab.
      • Steffi  
        *na klar ist das ok. habe echt überlegt, ob ich das war oder du g

        auch danke, dass du copyright rein gemacht hast, habe ich mal wieder vergessen g
        • Kerstin  
          *Oh dann hab ich es ja nicht allzu schlecht gemacht mit den Veränderungen. :-)
  • Sara  
    *Wow, das sind ja tolle Fotos. Schön, wenn man solche Erinnerung vom Pferdle hat. :-)
    Wenn alles gut geht steht diesen Monat auch noch ein Shooting bei uns an! freu

    Viele Grüsse und ein tolles Wochenende.
    Sara
    • Kerstin  
      *Dann drücke ich mal die Daumen, dass das bei Euch auch klappt.
  • Sigi Blümel  
    *Ganz ganz tolle Fotos von Jackson !!!!
    Ist schon ein toller Kerl!
    Jepp, als Rappe ist er fast noch schöner.

    Bin schon gespannt auf die Fotos von Joey :-)
    • Kerstin  
      *Ich werde ihn heute Abend mal fragen, ob ich ihm mal ne Haartönung mitbringen soll. *ggg*

      Fotos von Joey kommen heute Abend, wenn alles klappt.
  • Julia  
    *Hallöchen,
    das sind ja wirklich ganz schicke Fotos. Ist immer super, wenn man so tolle Erinnerungen hat.
    Als Rappe sieht er auch schick aus, nur müsste er dann noch etwas dunkler sein :-)

    Liebe Grüße
    Julia
    • Kerstin  
      *Hallo und herzlich Willkommen hier bei uns, Julia.
      Freut mich, daß Dir die Bilder gefallen.

      Naja noch dunklere Rappen gibt es aber auch sehr selten. Höchstens dann bei den Friesen, oder was meint Ihr anderen ?

      LG Kerstin
  • Michelle  
    *Als Rappe macht er sich wirklich gut ;-)
    So ein Colorkey-Fotos müsste ich von meinem auch mal machen!
    Schwarzer Haflinger, wo sieht man sowas schon! ;-)
    • Kerstin  
      *Ein schwarzer Haflinger wär doch wirklich mal was. Wirklich nicht alltäglich !
  • Claudia  
    *Hihi... die Idee, die Fellfarbe auf diese Weise zu verändern, ist ja auch witzig!
    Wenn man es nicht weiß, dann fällt es gar nicht auf, dass da was nicht stimmt!
    LG Claudia
    • Kerstin  
      *Nee ich find auch, daß Jackson da aussieht, als wär er wirklich schwarz. Ist schon lustig, was man mit ein paar Klicks alles machen kann.
  • Sigi Blümel  
    *Mit der Idee bekämen wir auch meinen Rappen wieder schwarz **gg**.
    Gestern hatte ich da irgendwie das Gefühl, dass Flicka wieder schwärzer wird.
    Soll das heißen, dass schon das Winterfell anfängt sich zu melden?

    Jacksons Kopf ist für einen Friesen etwas zu zart.
    Aber er sähe noch schöner aus in schwarz **gg**
    • Kerstin  
      *Tja Sigi, ganz ehrlich, aber den Verdacht hab ich schon seit ein, zwei Wochen. Joey und Jackson verlieren nämlich schon eine ganze Menge von diesen ganz kurzen Haaren.
      Hmpf... geht die elende Matschrauskratzerei bald wieder los.

      Nein nein... ich meinte nicht, daß Jackson aussieht wie ein Friese. Nur, daß es so richtige Rappen ja eigentlich nicht fast nur bei den Friesen gibt. Sonst sind die doch nicht immer so tiefschwarz.

Kommentar schreiben

Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.