Huftermin Jackson

Nachdem beim letzten Mal nichts zu tun war, ging es heute abend darum, die Hufe einmal zu bearbeiten.

Die Löcher der Nägel sind wir jetzt losgeworden. Viel Tragrand ist nicht vorhanden. Das sich die Hinterhufe verändern, finden wir gut, und unterstützen das nicht, sondern lassen das das Pferd alleine machen, damit Gelenke und Muskeln sich langsam umstellen können.

Der rechte Vorderhuf ist kleiner als der linke, was das Schliessen der Hufschuhe etwas erschwert. Es liegt wohl daran, dass Jackson Linkshänder ist.

Ansonsten bin ich jetzt mit unserem Huforthopäden per DU.
Übersetze nach en fr

1 Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag

  • NEBELREITER.COM 
    Das Wochenende
    Während ich gestern morgen im Garten beschäftigt war, hat sich Kerstin das Häuschen auf Vordermann gebracht. Mittags wurden dann Jackson's Hufe gemacht. Wir sprachen kurz mit dem Huforthopäden über unseren Ritt im April. Er kennt die Gegend und meint, ...

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.